Langstreckenlauf-Gemeinschaft Mauerweg Berlin e. V.

XXL im Februar 2017 wieder im Laufpark Stechlin

Nach der Premiere Anfang diesen Jahres wird es auch im kommenden Februar wieder einen Ruppiner Winterlauf geben, der im Rahmen der XXL-Lauftreff-Serie diesmal am 26. Februar 2017 stattfindet.

img_0603Die Strecke, die durch den Laufpark Stechlin führt, ist rund 44 Kilometer lang. Im Unterschied zu 2016 wird es in der ersten Hälfte statt Asphalt mehr Feld- und Waldwege geben, auch einige Trail-Passagen sind dabei. Das Lauftempo wird wie immer beim XXL bei  6:45 Min./ km liegen, an Steigungen kann und darf es auch mal etwas langsamer werden. Insgesamt sind unterwegs vier Verpflegungspunkte geplant, etwa alle zehn Kilometer. Wie bereits bei der Premiere wird in Lindow wieder eine wärmende Wintersuppe gereicht.

Start und Ziel sind in Gransee, da hier auch an Sonntagen eine gute Anbindung an den Zugverkehr besteht. Wer seinen Lauf vorzeitig in Lindow beenden möchte oder muss, kann von dort für die Heimreise den Busverkehr über Neuruppin nutzen.

Gestartet wird um 9:45 Uhr am Granseer Bahnhof, nach Ankunft des RE 5 (fährt von Berlin z.B. ab Hauptbahnhof oder Gesundbrunnen). Ziel ist an der Sporthalle Gransee, die einen guten Kilometer vom Bahnhof entfernt liegt. In der Halle stehen wieder Umkleiden und Duschen zur Verfügung – herzlichen Dank an Wolfgang Schwericke vom Laufpark Stechlin für die erneute Unterstützung!

Für die Mitglieder der LGM ist die Teilnahme kostenlos, ansonsten beträgt die Teilnahmegebühr 10 Euro und kann beim Start in Gransee bezahlt werden. Darin enthalten sind u.a. Verpflegung und Getränke unterwegs sowie die Gepäckaufbewahrung. Anmeldungen wie üblich bitte per eMail an lauftreff@lgmauerweg.de.

Fotos: Alexander von Uleniecki