Langstreckenlauf-Gemeinschaft Mauerweg Berlin e. V.

September-Special: Mit John langsam in die Nacht laufen

Hat euch der Mauerweg-Nachtlauf gefallen? Oder wolltet ihr gerne mit und habt keinen Startplatz mehr bekommen? Oder hattet ihr vielleicht einfach am vergangenen Wochenende keine Zeit? Wer eine dieser Fragen spontan mit “ja” beantwortet, ist herzlich zum John-Special im September eingeladen – LGM-Mitglieder wie Nicht-Mitglieder gleichermaßen.

Dann heißt es: “Langsam laufen mit John in der Nacht” – der Start ist am Samstagabend, 2. September, um 21 Uhr. Gelaufen wird ein Rundkurs mit Start und Ziel Hauptbahnhof, der etwa 33 bis 35 Kilometer lang sein wird. Gelaufen wird im bewährten “John-Tempo” mit einer Pace von etwa 7:30 min/km und der ein oder anderen Gehpause. Bei diesem Lauf wird es drei Zwischenstopps mit Getränken und kleinen Snacks geben.

Das Startgeld beträgt 10 Euro, die direkt bei John abgegeben werden können. Bitte unbedingt vorher direkt bei John anmelden: john-kupferschmidt@t-online.de.

Pflichtausrüstung: Stirnlampe, Warnweste und Trinkflasche mit mind. 0,5 Litern. Bei der Kleidung darauf achten, dass sie zum Wetter passt – denkt daran: Auch wenn es tagsüber warm sein sollte, wird es im September nachts empfindlich kühl. Und eine Regenjacke sollte man in Berlin mittlerweile stets griffbereit haben…

Das Gepäck mit den Wechselsachen kann im Auto aufbewahrt werden. Falls ihr noch Fragen habt: am besten direkt an John richten.

Text: Sonja Schmitt
Foto: René Kloberdanz

Schreibe einen Kommentar