Langstreckenlauf-Gemeinschaft Mauerweg Berlin e. V.

MauerZeitLauf

Wann:
21. September 2018 um 18:00 – 20:30
2018-09-21T18:00:00+02:00
2018-09-21T20:30:00+02:00
Wo:
ABGESAGT WEGEN UNWETTERWARNUNG!
Kontakt:

21.09.2018; 14:05h:
—- DIESER LAUF IST WEGEN EINER AKUTEN UNWETTERWARNUNG ABGESAGT —

neuer Termin: 27. Oktober, 16 Uhr

 

Die LG Mauerweg Berlin lädt herzlich zum Mauerzeitlauf ein. Wir laufen in einem gemütlichen Plaudertempo etwa 10-12 Km. Einige Pausen für die Geschichte(n) gibt es natürlich auch, diesmal zum Thema “Wie es zum 3. Oktober kam”:

20. September 1989: Staatssekretär Franz Bertele sendet in einem Fernschreiben an den Chef des Bundeskanzleramts Rudolf Seiters seine Einschätzung der Arbeit von DDR-Oppositionsgruppen: „die Arbeit neuer und alter Gruppen in der DDR” sei „weit entfernt von effektiver Oppositionsarbeit”. Auch das Neue Forum werde kaum zu „einer Mobilisierung beitragen”. Fernschreiben von Staatssekretär Bertele an den Chef des Bundeskanzleramts zur Einschätzung der Arbeit von DDR-Oppositionsgruppen (Auszüge), Berlin (Ost), 20. September 1989

22. September 1989: Fest entschlossen, allen Demonstrationen und „Provokationen” ein schnelles Ende zu bereiten, weist Erich Honecker die Ersten Sekretäre der SED-Bezirksleitungen in einem Fernschreiben an, „dass diese feindlichen Aktionen im Keime erstickt werden müssen, dass keine Massenbasis dafür zugelassen wird.” Zugleich sei Sorge dafür zu tragen, „dass die Organisatoren der konterrevolutionären Tätigkeit isoliert werden.” Telegramm von SED-Generalsekretär Erich Honecker an die 1. Sekretäre der SED-Bezirksleitungen: Feindliche Aktionen müssen im Keime erstickt werden, (Ost-)Berlin, 22.9.1989

23. September 1989: In Moskau trifft sich die englische Premierministerin Margaret Thatcher mit Michail Gorbatschow und betont in einem gemeinsamen Gespräch: „Die Wiedervereinigung Deutschlands liegt nicht im Interesse Großbritanniens und Westeuropas. Es mag sich in unseren offiziellen Stellungnahmen anders anhören, aber das muss man nicht weiter ernst nehmen. Wir wollen kein wiedervereintes Deutschland. Es könnte unsere Sicherheit bedrohen.”Record of Conversation between Mikhail Gorbachev and Margaret Thatcher, Moscow, September 23, 1989 [English/Excerpt]

Start ist um 18 Uhr am S-Bahnhof Potsdamer Platz.

Die Familie De Prest-De Wilde führt und verpflegt. Einen Gepäcktransport gibt es nicht. Anmeldungen bitte per Mail an mathias.deprest@lgmauerweg.de.

Zu diesem Lauftreff sind auch Nicht-Vereinsmitglieder herzlich eingeladen. (Aber bitte auch anmelden!)

Schreibe einen Kommentar