Langstreckenlauf-Gemeinschaft Mauerweg Berlin e. V.

Darf’s ein bisschen mehr als Marathon sein?

Dass fast alle Mauerwegläufer beim Stichwort XXL ins Schwärmen geraten, mag diejenigen verwundern, die bei XXL nur Kleidergrößen im Kopf haben. Doch wir Mauerwegläufer denken nicht an Klamotten, sondern an Kilometer. Viele Kilometer. Denn mindestens einmal im Monat treffen wir uns, um eine Strecke zu laufen, die länger ist als ein Marathon.

Daher gehört der 4. Sonntag im Monat dem Berliner XXL-Lauftreff. Wer noch nie in seinem Leben 50 Kilometer oder mehr am Stück gelaufen ist, kann bei uns seine Premiere erleben. Beim XXL laufen wir im bewährten Tempo von 6:45 Minuten pro Kilometer, manchmal auch langsamer – je nach Wetter und dem Profil der Strecke.

Manchmal führt die Strecke des Berliner XXL-Lauftreffs in die Weiten Brandenburgs, wie hier im März 2014. (Foto: Jörg Levermann)
Manchmal führt die Strecke des Berliner XXL-Lauftreffs in die Weiten Brandenburgs, wie hier im März 2014. (Foto: Jörg Levermann)

Auch bei diesem Laufangebot gibt es einen Gepäcktransport sowie alle acht bis zehn Kilometer Verpflegungspausen, um die sich freiwillige Helfer der LG Mauerweg kümmern. Die Strecken variieren von Monat zu Monat, haben aber häufig einen Bezug zum Berliner Mauerweg, gelegentlich geht es aber auch hinaus in die Weiten der Brandenburger Landschaft.

LGM-Mitglieder starten kostenlos, Gäste bitten wir um einen Kostenbeitrag von 10 Euro. Für Anmeldungen und Fragen wendet euch per eMail an unseren Teamleiter “Sport” Harald Reiff.

Alle Berliner XXL-Lauftreff-Termine findest Du in unserer Übersicht: Termine 2017.