Update vom 26.11.2021 mit Wirkung vom 27.11.2021 bis vorerst 19.12.2021

Der Berliner Senat hat die 11. Änderung der Dritten Infektionsschutzmaßnahmenverordnung beschlossen. Im folgenden beziehen wir uns auf die Zusammenfassung dieser Änderung durch den Landessportbund Berlin vom 26.11.2021

Was bedeutet das für uns?

Ob drinnen oder draußen: Es wird dazu aufgerufen, auf das Einhalten der Mindestabstände zu achten.

Sport im Freien:

Die Sportausübung im Freien ist von den Änderungen nicht betroffen. Allerdings gilt für das Betreten von Funktionsgebäuden (Umkleidekabinen, Toiletten) die 2 G-Regel plus Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.

Sport in gedeckten Sportanlagen:

Hier gilt eine erweiterte 2G-Regelung: Die Sportausübung ist hier für unsere Sportart nur noch mit einem negativen Testnachweis zusätzlich zum bestehenden Impf-oder Genesenenstatus zulässig :

  • POC-Test nicht älter als 24 Stunden oder
  • PCR-Test nicht älter als 48 Stunden oder
  • dokumentierter Selbsttest unter Aufsicht einer weiteren Person (Formular online beim Landessportbund)

Das Athletiktraining ist für den 27.11.2021 ausgesetzt, da wir diese Auflagen in der Kürze der Zeit nicht umsetzen können; es gibt noch eine gesonderte mail hierzu in der kommenden Woche.

Lauftreffs:

Speziell für unsere Lauftreffs gilt: Eine Anmeldung muss nach wie vor mindestens 24 Stunden vorher erfolgen. Eine Teilnahme ohne Anmeldung ist nicht möglich:
Warum? Bei unseren Lauftreffs gibt es das “Rundum-sorglos-Paket”, d.h. die Versorger transportieren euer Gepäck und verpflegen euch auch. Damit sie wissen, für wie viele Personen sie einkaufen müssen, ist die rechtzeitige Anmeldung zwingend erforderlich!

Hier kannst du dir schon einmal unsere Lauftreff-Anleitung durchlesen.

Bitte gib unbedingt Bescheid, wenn du deine Anmeldung zurückziehen musst.

Hier könnt ihr sehen, wer sich bereits für welche Veranstaltung angemeldet hat. Dazu klickt ihr einfach auf den jeweiligen Kalendereintrag:

Kommentar hinterlassen