Datum: 18.03.2019

Beginn: 18:09 Uhr

Ort: Haus des Sports (Mehrzweckraum), Böcklerstr. 1, 10969 Berlin-Kreuzberg

Protokollführer: Harald Reiff

Teilnehmer (41): Nina Blisse, Jörn Künstner, Mathias De Prest, Steffen Sens, Andreas Pfeiffer, Rene Kloberdanz, Andrea Möhr, Valerio Lorrai, Norbert Möhr, Antje Matthiesen, Sandra Kötzle, Paul Müller, Matthias Rottenbach, Franziska Fislage, Franck Wichmann, Patrick Roß, Michael Labs, Heiko Grimm, Matthias Steinbeck, Matthias Weiser, Stephan Schillhaneck-Demke, Jens Noack, Gritta Sens, Ronald Musil, Jörg Stargardt, Ludwig Reicherstorfer, Gerd Gladasch, Thomas Schmitt, Bernd Kutz, Ronald Höhner, Anna Langhinrichs, Tilo Schreiber, Claudia Tautz, Hilal Funke, John Kupferschmidt, Martina Ramthun, Sigrid Eichner, Heribert Schregel, Mike Friedl, Sonja Schmitt, Harald Reiff

In Abwesenheit des Vorsitzenden übernimmt der stellvertretende Vorsitzende Jörn Künstner die Versammlungsleitung und stellt die Tagesordnung gemäß Einladung vor:

1. Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung zur Mitgliederversammlung
2. Genehmigung des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung
3. Tätigkeitsberichts für das Jahr 2018 (u.a. Deutsche Meisterschaften, Mauerweglauf)
4. Rechenschaftsbericht der Schatzmeisterin und Prüfungsbericht der Kassenprüfer
5. Entlastung des Vorstandes und der Kassenprüfer 6. Wahl des geschäftsführenden Vorstands 7. Vorstellung und Bestätigung des Fachvorstands
8. Wahl der Kassenprüfer
9. Änderung der Satzung (siehe Anlage)
10. Abstimmung über das Angebot einer Fördermitgliedschaft sowie einer Kursmitgliedschaft 11. Änderung der Beitragsordnung
12. 10jähriges Vereinsjubiläum am 8. November 2019
13. Ernennung von Ehrenmitgliedern
14. Aussprache zum nächsten Versammlungstermin Zusätzliche Anträge von Matthias Weiser werden ans Ende der Tagesordnung gestellt, sofern sie nicht bereits im Laufe der Versammlung behandelt werden.

TOP 1) Jörn Künstner begrüßt als Versammlungsleitung und stellvertretender Vereinsvorsitzender die Anwesenden herzlich und schlägt Harald Reiff als Protokollführer vor, Einwände bestehen nicht. Die Versammlungsleitung stellt fest, dass die Versammlung satzungsgemäß einberufen wurde und beschlussfähig ist. Die Stimmberechtigung liegt bei allen Teilnehmern vor.

TOP 2) Das Protokoll der Mitgliederversammlung vom 11.04.2018 wurde allen Teilnehmern am 24.12.2018 zugesandt und mit 40 Ja-Stimmen, 1 Enthaltung und 0 Gegenstimmen genehmigt.

TOP 3) Nina Blisse bedankt sich im Namen von Olaf Ilk zunächst bei allen im Verein Mitwirkenden für ihr ehrenamtliches Engagement. Die derzeitige Mitgliederzahl ist mit 163 seit 3 Jahren konstant und die Lautreffs und Trainingsangebote finden weiterhin regelmäßig statt. Die vier Veranstaltungen Etappenlauf Berlin – Hamburg, Generalprobe, Nachtlauf und der Mauerweglauf waren ein voller Erfolg. Der Mauerweglauf gewinnt immer mehr an Popularität in der ‚Ultralauf-Szene‘. Das Förderkonzept für die Deutschen Meisterschaften erwies sich als nicht zielführend. Hier steht eine Überarbeitung für die Zukunft an. Ein Konzept soll erarbeitet werden. Alle Rückfragen werden zur Zufriedenheit der Mitglieder beantwortet.

TOP 4) Die Schatzmeisterin Nina Blisse trägt die finanzielle Entwicklung anhand des vorliegenden Vereinsjahresberichts vor und beantwortet alle Fragen zur Zufriedenheit der Mitglieder. Cornelia Rohwedder führte die Kassenprüfung am 13. März 2019 durch und hatte nichts zu beanstanden.

TOP 5) Der Vorstand wird mit 39 Ja-Stimmen, 2 Enthaltungen und 0 Gegenstimmen entlastet. Eine Entlastung der Kassenprüfer erfolgte nicht, da beide Kassenprüfer (Sylke Bistron und Martin Lutzenberger) für den Verein nicht mehr erreichbar waren.

TOP 6) Für das Amt des Vorsitzenden kandidiert erneut Olaf Ilk. Seine Bereitschaft zur Kandidatur und Annahme des Amtes liegt schriftlich vor. Weitere Kandidaten gibt es nicht. Er wird mit 39 Ja-Stimmen, 1 Enthaltung und 1 Gegenstimme erneut zum Vorsitzenden gewählt. Für das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden kandidiert das langjährige Vereinsmitglied Mathias De Prest. Auch hier gibt es keine weiteren Kandidaten. Er wird mit 41 Ja-Stimmen, 0 Enthaltungen und 0 Gegenstimmen zum Stellvertreter gewählt und nimmt das Amt an. Als Schatzmeisterin erklärt sich Nina Blisse für eine erneute Kandidatur bereit. Weitere Kandidaten gibt es auch hier nicht. Sie wird mit 41 Ja-Stimmen, 0 Enthaltungen und 0 Gegenstimmen wiedergewählt. Sie nimmt das Amt an. Jörn Künstner wird trotz Wahl eines neuen Stellvertreters weiter durch die Versammlung leiten. Es bestehen keine Einwände.

TOP 7) Der Fachvorstand besteht aus:
• Sonja Schmitt – verantwortlich für Webseite und Medien
• Heribert Schregel – verantwortlich für das Wettkampfwesen
• Matthias Rottenbach – verantwortlich für den Bereich Training
• Tilo Schreiber – verantwortlich für die Lauftreffs
• Stephan Schillhaneck-Demke – verantwortlich für den Bereich soziales Vereinsleben
• Andreas Pfeiffer – verantwortlich als Zeugwart
• N.n. – verantwortlich für die Abteilung Wandern
Die Aufgaben des Fachvorstand Kultur führt Mathias de Prest als stellvertretender Vorsitzender weiter.
Der vorgestellte Fachvorstand wird mit 41 Ja-Stimmen, 0 Enthalten und 0 Gegenstimmen bestätigt. Patrick Roß verlässt die Versammlung, stimmberechtigt sind nun 40 Personen.

TOP 8) Für das Amt der Kassenprüfer kandidieren Andrea Möhr, Cornelia Rohwedder, Matthias Weiser und Gerd Gladasch. Cornelia Rohwedder erhält 28 Stimmen, Andrea Möhr 25 Stimmen, Matthias Weiser 18 Stimmen und Gerd Gladasch 12 Stimmen. Als Kassenprüfer sind damit Cornelia Rohwedder und Andrea Möhr für zwei Jahre gewählt. Beide nehmen das Amt an.

TOP 9) Jörn Künstner verliest den Wortlaut der Satzungsänderung (siehe Anlage – Änderungen sind rot markiert). Die Satzungsänderung wird mit 37 Ja-Stimmen, 2 Enthaltungen und 1 Gegenstimme angenommen. Der Antrag von Matthias Weiser, die Kündigungsfrist zu ändern, kann nicht berücksichtigt werden, da dieser Vorschlag zur Satzungsänderung den Mitgliedern nicht mehr fristgerecht mitgeteilt werden konnte. Stephan Schillhaneck-Demke und Jens Noack verlassen die Versammlung. Stimmberechtigt sind nun 38 Mitglieder.

TOP 10) Die Modelle der Förder- und Kursmitgliedschaft werden vorgestellt und von den Mitgliedern diskutiert. Die Fördermitgliedschaft wird mit 36 Ja-Stimmen, 1 Enthaltung und 1 Gegenstimme angenommen. Die Kursmitgliedschaft wird mit 34 Ja-Stimmen, 2 Enthaltungen und 2 Gegenstimmen angenommen.

TOP 11) Nina Blisse stellt die Änderungen in der Beitragsordnung (siehe Anlage) vor. Rückfragen werden zur Zufriedenheit der Mitglieder beantwortet. Die neue Beitragsordnung wird mit 36 Ja-Stimmen, 0 Enthaltungen und 2 Gegenstimmen angenommen. Sie tritt zum 1. Januar 2020 in Kraft. Mike Friedl verlässt die Versammlung, es gibt nun 37 stimmberechtigte Mitglieder.

TOP 12) Am 8. November 2019 feiert der Verein sein 10jähriges Bestehen. Dazu will der Vorstand alle Mitglieder zu einer kleinen Feier mit einem Rückblick auf die Vereinsgeschichte bei Speis und Trank einladen. Jedes Mitglied wird schriftlich eingeladen.

TOP 13) Der Vorstand schlägt die Ernennung von Ronald Musil als Ehrenmitglied vor. Mit 37 JaStimmen, 0 Enthaltungen und 0 Gegenstimmen stimmt die Versammlung der Ernennung zu. Des Weiteren sollen Karin Gueffroy, Rainer Eppelmann und Michael Cramer als Ehrenmitglieder ernannt werden. Die Versammlung stimmt mit 34 Ja-Stimmen, 3 Enthaltungen und 0 Gegenstimmen zu. Die Ernennung aller 4 Ehrenmitglieder soll am 18. August 2019 im Rahmen der Siegehrung des Mauerweglaufs stattfinden.

TOP 14) Die nächste Mitgliederversammlung soll im März 2020 stattfinden. Jörn Künstner berichtet abschließend über den aktuellen Stand zum Thema „Ausländerstartrecht bei Deutschen Meisterschaften“. Matthias Weisers Antrag zur Förderung von Meisterschaften unterhalb der Distanzen des Ultralaufs wird kurz diskutiert. Der Vorstand wird prüfen, ob ein Förderungskonzept hierzu möglich ist. Eine wichtige Rolle spielt dabei auch der Ansatz von Schatzmeisterin Nina Blisse, die betont, dass Förderung nicht zwangsläufig finanzieller Art sein muss. Wichtig sei auch, dass der Fokus auf den Ultralauf nicht verloren gehen dürfe.

Der Versammlungsleiter schließt die Mitgliederversammlung um 20:50 Uhr.