Auf der Mitgliederversammlung der LG Mauerweg Berlin wurden nicht nur Dr. Ronald Musil zum 1. Vorsitzenden und Friederike Sziegoleit zur Stellvertreterin gewählt, es wurde auch Bilanz für das Vereinsjahr 2012 gezogen. Und die kann sich durchaus sehen lassen…

So ging Dr. Musil in seinem Rückblick auf die vielen Höhepunkte ein. Es fiel dabei vor allem auf, dass sich eigentlich alle Veranstaltungen der LGM – vom MauerwegLauftreff bis hin zur MauerwegTour – großer und zum Teil zunehmender Beliebtheit erfreuen, was vor allem ein Verdienst der tatkräftig helfenden Mitglieder ist. Die MauerwegTour konnte mit 70 Teilnehmern einen neuen Rekord verzeichnen, der Gedenk- und Nachdenklauf am 13. August lockte immerhin rund 50 interessierte Läuferinnen und Läufer an.

Weitere Höhepunkte waren die Auszeichnung des Vereins beim Wettbewerb “Deutschland – Land der Ideen” sowie die Einladung zum Bürgerfest des Bundespräsidenten. Auch die Ernennung der LGM zu einem “Förderstützpunkt der Deutschen Ultramarathon-Vereinigung” und die erstmalige Durchführung der Schüler-MauerwegTour können als Erfolge in diesem Jahr gewertet werden.

Erfreuliches hatte auf der diesjährigen Mitgliederversammlung, an der diesmal insgesamt 16 Mauerwegläufer teilnahmen, auch Schatzmeister Mathias De Prest zu berichten: Der Verein steht finanziell gesund da und verfügt über einen ausreichend großen Puffer. Auch die Kassenprüfer attestierten dem Schatzmeister “eine gute und ordentliche” Arbeit.

Das Protokoll der Mitgliederversammlung wird allen Mitglieder der LGM nach Fertigstellung per E-Mail-Link zur Verfügung gestellt. Besteht kein Zugang zum Internet, so kann das Protokoll auch auf dem Postweg zugestellt werden. Ein Einblick in das Kassenbuch ist für Mitglieder jederzeit möglich – bitte entsprechend Kontakt mit Mathias De Prest aufnehmen.