Lange haben wir gezittert und gebangt: Kann der traditionelle MauerwegNachtlauf auch in diesem verzwickten Jahr trotz Corona stattfinden? Ja, er kann! Und so starteten am Samstagabend 50 LäuferInnen mit Stirnlampe und Warnweste ausgerüstet gut gelaunt in eine spannende Nacht.

WhatsApp Image 2020-07-27 at 18.31.26 (1)
WhatsApp Image 2020-07-27 at 18.31.24
WhatsApp Image 2020-07-27 at 18.31.26

In 4 verschiedenen Tempogruppen ging es zeitlich versetzt von Spandau nach Mitte – natürlich immer auf dem Mauerweg, der Originalstrecke der 100MeilenBerlin 2021 folgend. Das Wetter war ideal: Mit doch recht milden 19 Grad musste keiner frieren und der wolkenlose Himmel ließ uns die Sterne bewundern. Der “große Wagen”, der mehr aussieht wie ein Bollerwagen, begleitete uns lange Zeit. Kurze Zeit glaubten wir auch, den Kometen gesehen zu haben, bis eine sternenkundige Läuferin uns die Illusion nahm – es war “nur” der Morgenstern.

WhatsApp Image 2020-07-27 at 18.31.23
WhatsApp Image 2020-07-27 at 18.31.22

Ganz großer Dank gilt unseren super Versorgern! Sie schlugen sich die Nacht für uns um die Ohren und zauberten eine Verpflegung herbei, die keine Wünsche offen ließ! So erreichten (fast) alle das Ziel und konnten sich bei dem abschließenden Frühstück unter freiem Himmel noch einmal für den Heimweg stärken.

Hier geht es zu den Ergebnissen, wo ihr euch auch eure Teilnehmerurkunde herunterladen könnt.

Zum Schluss noch ein kurzweiliges Video von Jana Bieler mit ihren Eindrücken vom 9. MauerwegNachtlauf. Vielen Dank dafür!

Fotos: Steffen Sens

Kommentar hinterlassen